www.isingapur.de
www.isingapur.de
Sprachkurs in Singapur - Chinesisch oder Englisch

Shopping

Online seit: 22. August 2009

Kolonialviertel

Singapur ist das Shoppingparadies schlechthin. Hier gibt es wirklich alles und in endloser Auswahl. Die bekannte Orchard Road ist gesäumt von Einkaufszentren, sei es das Tangs, Shaw, Cathay oder das riesige Takashimaya. Shopaholics kommen voll auf ihre Kosten, während überall auch für Ausruhen und Erfrischung, etwa durch Massagen oder Essmöglichkeiten gesorgt ist. Weit über die Region hinaus ist Singapur als Hauptstadt der Markenmode bekannt, etwas außerhalb des Zentrums um die Orchard Road können jedoch auch Schnäppchenjäger etwa in Little India und China Town voll auf ihre Koste ...

... n kommen. Für den Großteil der Singapurer Bevölkerung ist Shopping zudem die Freizeitbeschäftigung Nummer Eins. Aufgrund der dichten Bebauung der Insel und der generell tropischen Temperaturen halten sich die Einheimischen in der Regel sowieso gerne in klimatisierten Räumen auf. Den meisten Besuchern werden hier auch sofort die außerordentliche Gepflegtheit und das große Modebewusstsein der Singapurer auffallen.

Olivia G.

Singapur – Geheimtipps für Shoppingfans

Der asiatische Stadtstaat Singapur ist bei Touristen besonders für Kurzreisen oder als Zwischenstopp für weiterführende Reisen beliebt. Denn ein paar Tage Singapur können sich lohnen. Neben renommierten Museen und historischen Gebäuden ist Singapur vor allem als Shopping-Metropole international bekannt.

Die wohl bekannteste Einkaufsmeile Singapurs liegt in der Orchard Road. Hier befinden sich unzählige gigantische Shopping-Malls mit edlen Boutiquen und Luxusgütern jeder Art. Damit die Einkaufswütigen bei den tropischen Temperaturen in Singapur nicht ins Schwitzen kommen, sind die Einkaufscenter sogar mit unterirdischen Gängen miteinander verbunden.

Doch auch für alle die sich nicht dem Mainstream-Shopping hingeben möchten, gibt es in Singapur tolle Adressen. So hat am Ann Siang Hill in Chinatown ein Lifestyle Kaufhaus, The Asylum, eröffnet, in dem es neben japanischen und asiatischen Möbeln und moderner Kunst, auch jede Menge Accessoires und Mode junger regionaler Designer zu bestaunen und zu erwerben gibt. Für diesen Ort des Design und der Kreativität sollte man sich schon einige Stunden Zeit nehmen.

Ebenso verhält es sich im Style:Nordic, welches nur einige Meter vom Asylum entfernt liegt. Hier liegt der Fokus auf skandinavischem Design und Lifestyle. Wer zwischen den zahlreichen tollen Schuhen und Kleidungsstücken noch etwas Aufmerksamkeit übrig hat, sollte einen Blick auf das ehrwürdige Gebäude werfen. Denn hier wurde ein typisches historisches Stadthaus restauriert und umfunktioniert.

Bei einem Urlaub im schönen Singapur kommen Freunde des alternativen Shoppings scheinbar nicht an Chinatown vorbei, denn neben progressiver Mode und Lifestyleartikeln lassen sich in Chinatown auch zahlreiche kleine Cafés für eine Pause, sowie Kunstgalerien und Restaurants finden.

Konnte nicht auf Datenbank verbinden... Couldn't connect to Database...