www.isingapur.de
www.isingapur.de
Sprachkurs in Singapur - Chinesisch oder Englisch

Nach der Gründung der Republik Singapur (1965 - 1980)

Online seit: 29. Mai 2009

Nachdem Singapur plötzlich unabhängig wurde, war die Zukunft der Insel mit vielen Ungewissheiten umgeben. Hinzu kam der andauernde Konflikt mit Indonesien – die Gefahr eines Angriffs wurde realistisch genommen. Auch die Angst zurück in die malaysische Union ohne Mitbestimmung gezogen zu werden, bestand.

Das Land suchte dringend nach einem Ausweg und entschied sich unverzüglich als eigenständiger Staat international Anerkennung zu suchen. Am 21. September 1965 wurde Singapur ein Mitglied der Vereinigten Nationen – im Oktober des gleichen Jahres auch im Commonwealth. Späte ...

... r war Singapur Mitbegründer des Verband Südostasiatischer Nationen, kurz ASEAN (Association of Southeast Asian Nations). Singapur wurde dennoch als nicht angemessener und überlebensfähiger Staat angesehen. Die größten Probleme waren Arbeitslosigkeit, Wohnraum, Bildung und der Mangel an natürlichen Rohstoffen.

Hinweis: Im Jahre 1961 wurde ein Wirtschaftsentwicklungs-Gremium gegründet – das Gremium legte Maßstäbliche strategische wirtschaftliche Entscheidungen vor, die schon bald die wirtschaftliche Situation des Landes verbessern sollten. So wurden unter anderem Industriegebiete erschlossen (Jurong) und ausländische Investoren mit Steuervergünstigungen angelockt. Die Industrie entwickelte sich von der Herstellung normaler Güter zur Veredelung.

Neben den wirtschaftlichen Problemen, gab es vor allem durch den Mangel an Wohnraum/Wohngebäuden und durch die hohe Arbeitslosigkeit soziale Probleme in der Bevölkerung. Auch hier wurde ein Gremium (Housing Development Board) kurz vor der Unabhängigkeit zusammen gestellt, welches durch neue Gebäudeprojekte neuen und erschwinglichen Wohnraum erschuf.

In London wurde 1968 entschlossen, die britischen Truppen aus Singapur im Jahre 1971 abzuziehen. Singapur entschied sich eine eigene Armee (Singapore Armed Forces) aufzubauen. Zudem wurde entschlossen, die Wehrpflicht (National Service) einzuführen.

Sebastian W.



Ihr Kommentar dazu:
Titel:

Autor:

Beschreibung:


Spam (bitte geben Sie hier die Zahlen aus dem Bild ein, um Ihre Anfrage abzusenden - dies ist ein Schutz gegen Spam): 



Hinweis: Ihr Kommentar wird erst nach der Prüfung durch einen Admin freigeschaltet. Ihr Kommentar muss sich auf den Artikel dieser Seite beziehen.
Bei sonstigen Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte direkt an uns oder benutzen Sie unser Forum.

Admin schreibt:
Kommentare
Es ist noch kein Kommentar zu diesem Artikel vorhanden.

 

Impressum | Kontakt | Unsere Richtlinien/Nutzungsbedingungen | Copyright 2008 - 2017 iSingapur.de



Neuigkeiten von iWagner:


Ausflüge & Touren in Malta

Auf dem Reiseportal ToursInMallorca.com finden Sie die besten Touren die Mallorca zu bieten hat. ... mehr

Wagner Sprachreisen WM- & Sommer-AngebotWagner Sprachreisen WM- & Sommer-Angebot

WOW-Angebot für Schüler und Studenten
20 % WM-Bonus auf unseren Sprachkurs diesen Sommer. Buche bis zum 30. Juni und sichere dir deinen WM-Bonus für jede Reisezeit in 2014. Das Angebot gilt für den Allgemeinen Englischkurs mit 20 Stunden pro Woche und dem Intensivkurs mit 30 Stunden in Sliema auf Malta. ... mehr

Ferienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweitFerienwohnungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und weltweit

Mehr als 266.000 Ferienwohnungen stehen für Sie in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Mallorca und anderen Ländern, Regionen und Städten weltweit zur Auswahl. Suchen, vergleichen und buchen Sie Ihre Ferienwohnung bequem von Zuhause. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein Angebot nach Ihren Kriterien (inkl. Anreise und Freizeitprogramm vor Ort), bitte setzen Sie sich mit uns in Kontakt. ... mehr